Neben den informativen und beratenden Tätigkeiten stehen im Ehemaligenverein auch gemeinsame soziale und kulturelle Aktivitäten im Fokus.

 

Das Programm für das Jahr 2017 ist derzeit in Planung!

 

Für alle, die Zeit und Muße zum Reisen haben, wurden seit Bestehen des Ehemaligenvereins Studienfahrten nach Paris, Brüssel, Budapest, Freiburg, Coburg, Wien, Dresden, Prag, Bamberg, Eisenach und zu vielen weiteren Städten; Tagesausflüge zu Sonderausstellungen in Museen sowie Theaterfahrten nach Kassel und Bad Hersfeld unternommen. Im Schuljahr 2012/2013 fuhren so z.B. am Samstag dem 20.04.2013 41 Ehemaligen ins Theater nach Kassel zum Besuch des Musicals "Evita". Die mehrtägige Fahrt führte uns in diesem Jahr vom 10. - 12.05.2013 nach Halle (Saale) der 1200-jährigen Kulturhauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt. Dort standen u.a. eine Stadtführung mit Besichtigung der Marktkirche, der Besuch des Landesmuseums für Vorgeschichte, in dem sich die weltberühmte Himmelsscheibe von Nebra befindet, der Besuch der Oper "Nabucco" im Opernhaus in Halle, ein Besuch des Musikmuseums im Händelhaus (Geburtshaus von Georg Friedrich Händel) mit einem Konzert in der Bohlenstube "LA CESTA" sowie der Besuch der Emil-Nolde-Ausstellung im Kunstmuseum in der Stiftung Moritzburg auf dem Programm.

Der Vorstand und einzelne Ehemalige organisieren regelmäßig Veranstaltungen, die dem gemeinsamen Austausch und Beisammensein diesen. So finden regelmäßig Treffen ehemaliger Abiturjahrgänge, gemeinsame Sitzungen, ein Adventsessen und Sommerfeste statt. Im Schuljahr 2012/2013 fand so z. B. am 8. Juli 2012 ein Besuch der Abiturientia aurea im Hüffertgymnasium statt. Elf der fünfzehn damaligen Abiturientinnen wurden vom Schulleiter Heinz-Werner Klare und dem Vereinsvorsitzenden Sebastian Kurte-Breul empfangen. Anlässlich ihres 20-jährigen Abitur-Jubiläums besuchen Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrganges 1992 am 08. September 2012 ihre alte Schule und werden vom Schulleiter Heinz-Werner Klare herzlich willkommen geheißen. Bei einer Schulführung wurden nicht nur Erinnerungen an die eigene Schulzeit wach, sondern zeigten sich zugleich auch die großen Veränderungen, die das Hüffertgymnasium durch den Anstieg seiner Schülerzahlen und manch bauliche und technische Neuerungen in den vergangenen Jahren erlebt hat. Im Anschluss treffen sich die Jubilare zu Abendessen und Gesprächen in der ehemaligen Hüffertkapelle. Am 24. November 2012 schließt sich ein Treffen des Abiturjahrganges 1982 chronologisch an.

 

Weitere Veranstaltungen:

Leipzig: Wochenendausflug vom 13.04.-15.04.2007

Kassel: Museumsbesuch, Theaterbesuch

Marsberg-Meerhof: Wanderung

Nieheim: Besuch Culinarium

Bad Hersfeld: Besuch Festspiele

Regelmäßig im Dezember: Adventsessen im „Alt Warburg“

 

Informationen zu den einzelnen Programmpunkten erhältst Du beim Vorstand des Ehemaligenvereins